Eigentlich hatte ich schon lange vor der Messe vorgenommen, aktiv für den Fotografiewettbewerb „Instakina14“ teilzunehmen. Es sollten zu vier der sechs folgenden Themen ein Foto aufgenommen und auf Instagram veröffentlicht werden:

  • #action
  • #camera
  • #edit
  • #light
  • #print
  • #stage

Aber, wie das immer so ist, ist dann auf einmal so viel los und ich habe auf der Messe selbst total vergessen, dass ich eigentlich Fotos für diesen Wettbewerb machen wollte. Das ist mir erst wieder eingefallen, als ich Abends einen Blogbeitrag zum Messebesuch verfasst habe. Verdammt!

Also musste ich aus den 106 Fotos, welche ich auf der Photokina gemacht hatte, das beste für die Themen suchen. „Action“ war dank der vielen Shows und Live-Acts schnell gefunden. Aber die anderen Bereiche waren relativ schwer mit dem Material zu füllen. Immerhin war ich auch eher wegen der Vorträge und Shows dort, und nicht um die Produkte zu fotografieren. So musste ich in einigen Bereichen etwas improvisieren. Klar, die Themen beziehen sich immer auf irgendwelche Produkte, aber es stand nirgendwo, dass dies auch wirklich Produkte sein sollten. Ich meine, „light“ ist ja ein vielseitiger Begriff, welcher nicht unbedingt mit Blitzen oder Dauerlicht zusammenhängen muss.

Hier das finale Foto:

#instakina14 #photokina #action #light #stage #camera letzte Minute @photokina

A post shared by Matthias Kleine (@klein0r) on

Natürlich hätte man auch vier einzelne Fotos hochladen können – aber so ist die Übersicht doch einfach viel schöner. Ich male mir daher meine Chancen doch relativ gering aus. Aber: Man weiß ja nie… Aktuell existieren zu dem Hashtag 447 Beiträge. Und in drei Minuten ist „Einsendeschluss“ (oder wie sagt man online? – Uploadschluss?). Davon haben einige aber nicht alle Kriterien erfüllt, sodass am Ende hoffentlich nicht so viel gute Konkurrenz über bleibt.

Ich bin gespannt! Hat noch jemand mitgemacht? Ich ärger mich, dass ich das so verschludert habe… Aber der Tag war einfach schon voll genug.