Meine D600 ist ja erst seit Donnerstag-Abend da. Seitdem war ich nur im dunkeln zu Hause. Heute war der erste Tag, an dem ich auch mal bei Tageslicht fotografieren konnte. Und ich muss sagen: Das ist genau der Look den ich gesucht habe. Kein großes ISO-Vergleichs-Pixel-Peeping. Ich bin einfach nur Happy mit der Gesamtwirkung.

Hier einmal ein Foto mit der D7000 und dem Sigma 30mm 1.4 DC:

Vergleichsbild D7000

Und im Vergleich die D600 mit Sigma 50mm 1.4 EX:

Vergleichsbild-D600

Durch den größeren Sensor erreicht man mit dem 50mm den nahezu den gleichen Bildausschnitt wie mit dem 30mm an DX. Durch die höhere Brennweite ist dabei aber bei gleicher Blende die Freistellung viel extremer. Dass das Bokeh des 50ers schöner und weicher ist, ist dabei keine besondere Erkenntnis.

Viel genialer ist eigentlich, wie jetzt so ein 85mm 1.8 wirkt. Ich bin Fan!

Genug der Theorie – die nächsten Shootings können kommen!

PS: Die bescheuerte Sonnenbrille ist von mir 😛 Normalerweise läuft meine Schwester damit nicht rum…