Der Roque Nublo – das Wahrzeichen von Gran Canaria

Der Roque Nublo – das Wahrzeichen von Gran Canaria

Dieses Jahr waren wir wieder auf Gran Canaria. Vor zwei Jahren habe ich dazu bereits ausführlichere Blog-Posts geschrieben, welche Du hier, hier und hier findest. Dieses Mal wollte ich Euch nicht mit dem gleichen Content langweilen – immerhin waren in genau dem gleichen Ort, dem gleichen Hotel und haben auch nicht so viel unternommen wie […]


Ein Besuch auf dem Brocken

Ein Besuch auf dem Brocken

Ich bin in Höxter geboren und aufgewachsen – also gerade einmal gute 120km vom Brocken entfernt. Und ich war noch nie vorher dort! Unglaublich, oder? Und damit nicht genug – ich glaube ich war auch noch nie im Harz. Schon verrückt. Warum ich den Besuch viel zu spät nachgeholt habe, erfahrt ihr in diesem kurzen Beitrag. Meine […]


Ein Besuch in der Rothesteinhöhle im Ith

Ein Besuch in der Rothesteinhöhle im Ith

Als meine Eltern das letzte Mal im Ith waren, haben sie vergeblich die Rothesteinhöhle gesucht, da sie keine genauen Koordinaten hatten und nur ungefähre Anhaltspunkte. Gemeinsam mit meinem Vater wollten wir uns an diesem Wochenende erneut auf die Suche begeben und die Höhle endlich finden! Sie befindet sich ungefähr hier: 51.946435, 9.662099 Also sind wir morgens auf […]


Ein paar Tage in Den Haag

Ein paar Tage in Den Haag

Endlich mal wieder ein paar Tage raus! Mehr Ansprüche hatte unser Wochenend-Trip nach Den Haag eigentlich gar nicht – dafür aber einen Anlass: Wir wollten unseren sechsten Jahrestag nicht in der Heimat verbringen. Es sollte schon ein klein wenig besonders werden. Nix wildes, aber eben auch nicht wie immer. Was könnte da also besser passen, […]


Urlaubstagebuch Alpen – Tag 9

Urlaubstagebuch Alpen – Tag 9

Wieder mal Regen. Und zwar richtig! Was ein Mist. Naja erstmal duschen und Frühstücken. Heute war es um 9:30 Uhr noch ultravoll beim Frühstück – irgendwie unlogisch. Da wir morgen aber schon weg sind, haben wir nicht sehr viel Zeit die beste Uhrzeit raus zu bekommen. Hier haben wir einen jungen Mann beobachtet, der sich […]


Urlaubstagebuch Alpen – Tag 8

Urlaubstagebuch Alpen – Tag 8

Spät aufgewacht und erst um 9:45 beim Frühstück. Dafür wars wenigstens leer. Und Überraschung: Sonne und trocken draußen! Yeah. Ganz anders als der Wetterbericht angekündigt hatte. Also ganz neue Chancen für die Tagesplanung. Als erster Halt war die Wimbachklamm angesetzt. Nach gut 15 Minuten Fahrt waren wir auch schon dort. Nur leider nicht als erste. […]


Urlaubstagebuch Alpen – Tag 7

Urlaubstagebuch Alpen – Tag 7

Und schon ist die erste Woche Urlaub um. Das ging fix. Naja, so wie alles im Nachhinein schnell vorbei ist. Der Wecker war auf 9 Uhr gestellt, da das Hotel voll ausgebucht war und es sicher voll beim Frühstück wäre. Daher ausschlafen und ruhig in den Tag starten. Ich war dennoch bereits um 8 Uhr […]


Urlaubstagebuch Alpen – Tag 6

Urlaubstagebuch Alpen – Tag 6

Vor dem Hotelwechsel ging es erstmal zum letzten Frühstück im Hochsteg Gütl. Die meisten Sachen waren schon gepackt und warten darauf, ins Auto geschmissen zu werden. Nach dem Check-Out und ein wenig Smalltalk ging es Richtung Berchtesgaden. Als Dankeschön gab es noch ein Glas Honig geschenkt (damit wir beim Frühstück immer an das Hotel denken). Natürlich empfehle […]


Urlaubstagebuch Alpen – Tag 5

Urlaubstagebuch Alpen – Tag 5

Nach einer Nacht mit ordentlichen Gewittern hat sich die Lage auf gemütliche 18 Grad abgekühlt. Nachts noch einmal ordentlich geschwitzt und morgens die Fenster aufgerissen – klasse Gefühl! Noch fix das wie gewohnt leckere Frühstück genossen und dann gefragt, ob es in der Nähe eine schöne Klamm oder Wasserfälle gibt. Gibt es! Und zwar den […]


Urlaubstagebuch Alpen – Tag 4

Urlaubstagebuch Alpen – Tag 4

Und schon bricht der nächste Tag an. Heute etwas länger im Bett geblieben als sonst. Da laut Wettervorhersage der heißeste Tag des Monats werden soll gibt es nicht viele Optionen was man tun kann. Geplant war erstmal Shoppen in Vöcklabruck (Varena) – klimatisiert im Shoppingcenter natürlich. Die Fahrt dorthin dauerte gut 35 Minuten, da man selten […]